Neu Restaurants

Food Berlin // Unsere 5 Lieblingsrestaurants 2020

6. Februar 2021

Hier waren wir 2020 besonders gern essen

Corona hin oder her. Kind hin oder her.
Essen gehen wir ja alle doch sehr gerne; auch wenn wir in diesem Jahr wirklich wenig aus waren und die paar Mal sicherlich auch ein wenig kürzer ausgefallen sind, als in den letzten Jahren.

Gerade ist dies leider wieder nicht möglich und wir versuchen unsere Lieblingsrestaurants so gut es geht mit Bestellungen zu unterstützen, aber die Zeit des Ausgehens und Essengehens kommt bestimmt bald wieder. Und damit ihr euch alle noch ein bisschen mehr darauf freuen könnt, haben wir euch auch in diesem Jahr unsere Lieblingsrestaurants 2020 in Berlin zusammen gestellt.

Secret Garden - best vegan Sushi in da World

Das erste vegane Sushi-Restaurant in Berlin. Das mussten wir direkt zum Start besuchen.

Und was soll ich sagen?
Von unserem ersten Besuch an, sind wir Stammkunden und nehmen regelmäßig Essen von dort aus mit. Auch auf meiner Geburtstagsparty gab es das unvergleichlich leckere und kreative vegane Sushi aus dem Secret Garden.

1.000 Mal leckerer, als herkömmliches Sushi und ich verspreche – niemand wir hier Fisch vermissen.

Hat man nach sich durch die köstlichen Vorspeisen gemampft, an denen kommt man wirklich nicht vorbei – denn wer kann schon einem Wintermärchen aus blanchiertem Spinat mit Sesam verfeinert oder einer Sommernacht, bestehend aus Seetangsalat mit Limetten-Grüntee Vinaigrette wiederstehen? –

So kommt man zu den Hauptspeisen und zum Sushi.
Bei den Hauptspeisen hat sich Good Life Don – Black Rice mit frischer Avocado, Hokkaido-Kürbis, Cashewnüsse, Tempeh-Spießen, eingelegtem Ingwer und Wasabi-Limetten-Creme als unser Liebling entpuppt.

Beim Sushi essen wir uns immer hoch und runter durch die Karte:
Sushi Golden Koi mit Avocado, zarten Sojastreifen, Gurken, Butternut-Kürbis und Mandel-Pesto

oder
Sushi Angry Samurai mit Avocado, Mango, gezupften Sojastreifen, asiatischen Coleslaw,
Tomaten- und Mango-Chilisauce

Ich meine, wer bekommt da nicht schon beim Lesen Appetit?

Auf keinen Fall solltet ihr den Klassiker auslassen.
Und wer reichlich Sushi bestellt, bekommt eine kleine, dampfende Show mit dazu (fragt am besten bevor ihr bestellt nach, ab wann es die gibt. Es lohnt sich!).

Hier ist einfach alles geil. Anders kann ich es nicht sagen:
Das Fazit meiner Gäste auf meiner Party war übrigens auch mega.
Und ich sags mal so: nicht nur Vegetarier oder Veganer kommen hier auf ihre Kosten. Auch Fleischesser können hier ihren Horizont erweitern oder Schwangere ganz ohne Risiko ihren Sushi-Gelüsten nachgehen.

Ausflipping

das ganze vegane Sushi

bisher no fail

Preise total ok

Saigonese Kitchen Berlin

Klar, da zieht man aus Wilmersdorf weg und schon sprießen die tollen Bars und Restaurants aus dem Boden.
Neu entdeckt haben wir das Saigonese Kitchen in der Günzelstraße (da habe ich sogar mal gewohnt).

Es ist so ein schönes Restaurant geworden mit viel Liebe und einem tollen Einrichtungsstil besticht das Interior, so dass man sofort dort Platz nehmen und bestellen möchte.

Haben wir natürlich gemacht. Konnte das Essen uns genauso überzeugen?

Yes, es konnte.
Auch hier wurde mit viel Liebe zum Detail gearbeitet und alles hatte etwas Besonderes. Auch wenn die Karte zunächst vielen vietnamesischen Restaurants sehr ähnlich sieht.

Alles wirkte sehr frisch und bestach durch seine tollen Aromen.
Ob es die Summerrolls oder die Dumplings waren. Besonders lecker waren die Banh Baos (gedämpfte Hefeklößchen mit Gemüsefüllung).

Das rote Curry, empfehle ich ebenfalls sehr.
Das Tolle ist, alles ist vegan bzw. vegetarisch und zum Mitnehmen gibt es ebenfalls alles.

Man fühlt sich sofort wohl

Summerrolls

keine Fails – alles war lecker

Preise total ok

Sababa - die leckersten Falafel

Um gleich mit der Tür ins Haus zu fallen – auch hier habe ich reichlich für meinen Geburtstag bestellt.

Warum? Weils mega lecker ist.

Todtraurig waren wir, als wir hörten, dass Sababa sei geschlossen. Oh no. Woher jetzt die leckersten Falafel holen?

Es dauerte etwas, doch dann schien dort wieder Licht. Ich konnte mein Glück kaum fassen – hatte doch ein Freund des ehemaligen Besitzers das Sababa im Prenzlauerberg übernommen. Yuhuu. Und nun ist alles komplett vegan Yuhuu.

Die Falafel sind hausgemacht, nach einem Geheimrezept, das nicht mal uns verraten wurde.

Der rote Hummus ist der leckerste, den wir je gegessen haben und die gebackenen Auberginen sind ein Gedicht. Dazu gibt es immer Peace Salat mit Gurke, Tomate und Zwiebeln.

In der Einfachheit liegen doch oft die köstlichsten Gerichte verborgen.

Auch das Sababa kann eure Unterstützung gebrauchen. Ruft an, bestellt, holt euch leckerstes Essen ab!

Falafel und das rote Hummus

bisher no fail

Preise total ok

Café Ingwer - lecker, kreativ, abwechslungsreich

Das Café Ingwer in Friedrichshain entdeckten wir ein bisschen aus der Not heraus.
Kurze zeit zuvor haben wir das beste italienische Café ever entdeckt, das dazu noch vegan war. Nur eine Woche später war es ersetzt durch einen anderen Italiener mit viel Fleisch und wenig leckeren Dingen.

Wohin jetzt?
Ich schaute nach, wo es noch ein veganes Café in der Nähe gab und wir fanden uns im Café Ingwer wieder.
Zu dieser Jahreszeit war es schön warm und man konnte vor dem Café sitzen, sich einen leckeren Drink aus Mandelmilch, Orange und  Zimt gönnen, leckeren veganen Kuchen und einfache, aber kreative Bowls, sie wirklich sau lecker sind.

So kam es, dass wir im Sommer öfter dort waren und ich, wenn ich an Friedrichshain vorbei komme, sogar oft einen Abstecher dorthin mache und den unglaublich leckeren Kuchen dort zu holen und mit nach hause zu nehmen.

Zudem besticht dort der Service durch echte Nettigkeit.

Auch das Café Ingwer hat in diesen schweren Zeiten geöffnet.

Die Bowls und Drinks

bisher no fail

Preise total ok

La Manufattura del Gusto - italian Food at its best

Ausserhalb von Berlin zu wohnen kann zuweilen echt hart sein. Vor allem, wenn man so gerne Essen geht, wie wir.
Wirklich groß und vor allem gut ist die Auswahl nicht. Und sucht man dann noch etwas vegetarisches oder veganes, kann man sich ausrechnen, was da noch übrig bleibt. Niente.

Doch dann der Lichtblick in Friedrichshagen – das La Manufattura del Gusto.
Nicht nur das die Pizzen der Knaller sind, es gibt auch veganen Schmelz on top, wenn man denn möchte. Ein lockerere, duftender, knuspriger Teig mit einer köstlichen Tomatensoße und Belag auch gern nach Wunsch, wird vom echt italienischen Chef serviert.

Das Panna Cotta und das Tiramisu, sowie die Trüffelnudeln sind ebenfalls der Hammer, habe ich mir sagen lassen.

Ich hoffe, die Manufattura macht bald wieder auf, denn für Take away bin ich hier echt darauf angewiesen.

Die Steinofen-Pizzen mit veganem Schmelz

bisher no fail

Preise etwas gehoben

Müggelseedamm 162

und Rathenaustraße 23

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply