Neu Rezepte

Duftende (vegane) Zimtschnecken

31. Oktober 2018

Rezept für vegane Zimtschnecken

Ich liege noch im Bett, da geht es in der Küche schon rund. Ich höre Messergeklapper, den Mixer, Backpapier rascheln.
Das hört sich nach einem richtig guten Frühstück an.

Langsam steigt ein zimtiger Duft aus der Küche an mein Bett. Zeit zum Aufstehen.
Und was mich da unten erwartet…

Soo lecker. Warm und weich und duftend. Zimtschnecken. Perfekt für die kühle Jahreszeit. Nicht nur zum Frühstück.

Man, da hat der Mann aber mal wieder gezaubert. Und das mit super wenig Zucker und ohne jegliche tierische Produkte.

In 7 Schritten zur Schnecke

Zutaten
– 500g Dinkel oder Weizenmehl
– 1 Päckchen Trockehefe
– 100 g Zucker
– 0,2 L Hafermilch
– 50g pflanzliche Butter (ich finde Alsan S gut)
– 150g gemahlene Mandeln, Haselnüsse oder Walnüsse
– 3-5 Datteln
– Zimt
– etwas Agavendicksaft

Los geht’s
1) Das Mehl, die Trockenhefe und den Zucker mit dem Schneebesen oder der Rührmaschine trocken vermischen
2) Die Hafermilch mit einem dicken Klacks pflanzlicher Butter auf dem Herd erwärmen
3) Die Hafermilch zum Mehl geben und mit der Hand zu einem griffigen Teig kneten.
Dann ruhen lassen und währenddessen die Füllung vorbereiten.
4) Die Datteln kleinschneiden und mit den Mandeln, Haselnüsse oder Walnüsse und etwas Agavendicksaft (oder Wasser) sowie Zimt zu einer festen Paste kneten.
5) Nun den Hefeteig auf Backpapier ausrollen und die Nusspaste gleichmäßig darauf verteilen.
6) Dann den bestrichenen Teig zu einer länglichen Rolle zusammenrollen und in 2-4 cm dicke Scheiben schneiden – das ganze dann auf ein Backblech legen
7) die Zimtschnecken etwa 20 Minuten bei 170 Grad im Backofen lassen

Bon appetit

Eure DNice

*Mit Werbung weil bestimmt irgendwo ne Markennennung

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply